Tipp Nr. 1: Vorbereitung ist alles.

Du kannst alles sein, nur nicht schlecht vorbereitet. Für Deinen Erfolg beim Partyvertrieb ist es wichtig, dass Du locker, entspannt, authentisch bist. Sachen zu vergessen, zu spät kommen, Unterlagen nicht dabei haben: Mag sein, dass Du gut improvisieren kannst, aber bei Deinen Gästen kommt das nicht gut an.

Bereite Dich also rechtzeitig vor, packe alle Vorführprodukte zusammen, sorge für ausreichen Bestellkarten, und fahre frühzeitig los, so dass Du mindestens eine halbe Stunde vor Partybeginn bei der Gastgeberin/dem Gastgeber bist.

Tipp Nr. 2: Mache Dir eine Party-Checkliste

Solange alles in geregelten Bahnen läuft, denkst Du vermutlich an alles. Aber sobald eine Unterbrechung kommt, z.B. weil Dein Kind unvermittelt irgendwo abgeholt werden muss, kann es schnell drunter und drüber gehen. Dann alle Gedanken beisammen zu haben, ist eine Herausforderung.

Mit einer Checkliste kannst Du sicherstellen, dass Du an alles denkst. Schreibe Dir also eine Checkliste und gehe sie am Vortag und am Tag der Party durch – an alles gedacht? Die Checkliste sorgt dafür, dass Du auch in größter Stress-Situation nichts vergisst. Und kurz, bevor Du losfährst, schaust Du noch einmal darüber. Das gibt Dir Sicherheit und Ruhe, und Deine Gedanken können sich auf Erfolg ausrichten, stat auf das, was Du alles vergessen könntest.

Tipp Nr. 3: Mach’ Dir Dein Ziel klar.

Du kannst jedes mal “wie immer” auf eine Party gehen. Besser ist es, wenn Du vorher Dein Ziel klar vor Augen hast. Willst Du neue Partner gewinnen? Willst Du ein bestimmtes Produkt hervorheben? Das Weihnachtsgeschäft ansprechen? Den Umsatz Deines Lebens machen? Oder einfach nur besonders gute Laune haben?

Ohne Ziel ist jeder Weg der falsche. Nur wenn Du ein Ziel hast, dann steuerst Du bewusst, aber auch unbewusst darauf zu. Deshalb: Überlegen Dir vor jeder Party Dein Ziel, präge es Dir ein und steuere geradewegs darauf zu! Das macht Deine Partys abwechslungsreich und gibt Dir jedes mal eine Herausforderung. Auf geht’s, aber mit Ziel!

Tipp Nr. 4: Habe Freude an Deiner Arbeit

Selbstverständlich machst Du Partys, damit Du Umsatz und damit auch Einkommen erzielst. Aber wenn Du Dich nur auf das Geld fokussierst, merkt man Dir das an. Es ist gut, Geld zu verdienen, aber zu allererst sollte Dir Deine Arbeit Freude bereiten. Mach Dir klar, warum Du Deinen Job wirklich tust: Weil Dir die Produkte gefallen, weil Du gerne mit Menschen zu tun hast, weil Du gerne im Mittelpunkt stehst, weil Du weiterkommen willst… und und und.

Die Freude kommt, wenn Du das machst, was Dir Freude bereitet. Und eines ist so sicher, wie das Amen in der Kirche: Mit Freude macht das Geld verdienen doppelt Spaß!

Werde immer besser. Trage Dich ein, damit ich Dir meine wöchentlichen Tipps & Tricks für mehr Partys, Umsatz und Erfolg senden kann.