„Ich will keine lästige Verkaufsparty“ – kennt Ihr das?

Na ja, auch wenn Eure potenzielle Gastgeber(in) es freundlicher ausdrückt, dann ist die Botschaft schon klar: Mir ist das zu viel. Mir ist das unangenehm. Ich will nicht meine Freunde belabern, dass sie auf meine Party kommen. Oder vielleicht ist meine Wohnung auch nicht geeignet? Schön genug?

Das Argumentieren einer Verkaufsparty ist immer eine Herausforderung, denn irgendwelche Gründe oder Widerstände gibt es immer.

Deshalb stellen ich hier die 10 Gründe für eine Verkaufsparty zusammen, um Euch Munition zu liefern, diese auch richtig zu argumentieren.

Und für die meisten Partys gilt: Am Ende hat es allen Spaß gemacht – wenn alle das vorher gewusst hätten, dann wären vermutlich noch viel mehr Gäste gekommen!

Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite zu verbessern und Werbung gezielt zu steuern. Mehr darüber und wie Sie Tracking deaktivieren können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK